Buchhaltung - 3 Insights aus der Digitalen Transformation
22.05.2017 - Unternehmen, Mobilität, Finanzen

Buchhaltung - 3 Insights aus der Digitalen Transformation

Auch in der Buchhaltung ist Mobile First angekommen. Die aktuelle Datenanalyse vom Online-Buchhaltungstool Billomat zeigt die Trends und Entwicklungen in der digitalisierten Buchhaltung. Die Ergebnisse bieten einen Überblick über die Branchen, die am stärksten vom Rechnungswesen in der Cloud profitieren.  [mehr]
 
Berichtswesen mit SAP- und Non-SAP-Gesellschaften
19.05.2017 - Finanzen

Berichtswesen mit SAP- und Non-SAP-Gesellschaften

Die Anforderungen an ein termingerechtes, durchgängig auf validen Zahlen basierendes Berichtswesen wachsen und damit die Frage, wie man die konzernweiten Prozesse von Konsolidierung und Berichtswesen effizient realisieren kann.  [mehr]
 
Auf dem Weg zur DIN Norm
18.05.2017 - Innovation, Deutschland, Finanzen

Auf dem Weg zur DIN Norm

Die DEFINO Finanzanalyse als Instrument der Mitarbeiterfürsorge  [mehr]
 
Weiterer Meilenstein für die KFM Deutsche Mittelstand AG
17.05.2017 - Unternehmen, Engagement, Finanzen

Weiterer Meilenstein für die KFM Deutsche Mittelstand AG

Berenberg Bank engagiert sich beim Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds  [mehr]
 
Gestaltungsfallen  beim Bezugsrecht in der Direktversicherung
16.05.2017 - Unternehmen, Finanzen

Gestaltungsfallen  beim Bezugsrecht in der Direktversicherung

Haftung von Versicherungen, Agenten und Versicherungsmaklern für fehlerhafte Gestaltung  [mehr]
 
Mobile First auch in der Buchhaltung  - 3 Insights aus der Digitalen Transformation im Berufsalltag
20.05.2017 - Unternehmen, Finanzen

Mobile First auch in der Buchhaltung - 3 Insights aus der Digitalen Transformation im Berufsalltag

Der mit Belegen gefüllte Schuhkarton gehört dank der digitalen Transformation schon längst der analogen Vergangenheit ein. Die bunte Welt des Internet of Things hat der verstaubten Welt der Zahlen ihre Komplexität genommen, doch inwieweit hat sich die Online-Buchhaltung weiterentwickelt und wie beeinflusst sie den Berufsalltag? Das Nürnberger Unternehmen Billomat zeigt die drei wichtigsten Trends und Entwicklungen.  [mehr]
 
Zwei Neuerscheinungen zu Bankenregulierung sowie Ethik und Verantwortung im Finanzsektor
04.05.2017 - Unternehmen, Finanzen, Bücher

Zwei Neuerscheinungen zu Bankenregulierung sowie Ethik und Verantwortung im Finanzsektor

Die Finanzkrise machte zahlreiche Neuregelungen im Bankensektor nötig. Die Schäffer-Poeschel-Neuerscheinung „SSM, SREP und Säule I+“ erklärt die neue regulatorische Denkweise und stellt erste Erfahrungen daraus vor. Gleichzeitig war aber auch ein Umdenken auf anderer Ebene wichtig: „Ethik und Verantwortung im Finanzsektor“ zeigt, wie die Finanzbranche Vertrauen wieder zurückgewinnen kann. Konkrete Handlungsempfehlungen machen das Buch zu einer Fundgrube für Praktiker.  [mehr]
 
Steuerberater Jan Fischer : Urteil zu Jahresabschluss erhöht Haftungsrisiken für Steuerberater
02.05.2017 - Unternehmen, Recht, Finanzen

Steuerberater Jan Fischer : Urteil zu Jahresabschluss erhöht Haftungsrisiken für Steuerberater

Der Bundesgerichtshof hat durch ein aktuelles Urteil die Haftungsrisiken für Steuerberater bei der Erstellung vom Jahresabschluss beziehungsweise der Bilanz erheblich erhöht, kommentiert der Düsseldorfer Schröder Fischer-Partner Jan Fischer ein aktuelles Urteil.  [mehr]
 
Buchbesprechung - Rickards, James: „Der Weg ins Verderben..."
27.04.2017 - Politik, Finanzen, Bücher

Buchbesprechung - Rickards, James: „Der Weg ins Verderben..."

Das Buch ist ein Hammer, ein schwerer Hammer. Einer aus der „Finanzelite“ legt mutig und schonungslos die Schwächen seiner Kollegen offen: „Die meisten Ökonomen sind keine Wissenschaftler. Ökonomen verhalten sich wie Politiker, Priester, Dogmatiker oder Demagogen. Sie ignorieren Tatsachen, die nicht zu ihren Paradigmen passen.“ Seit 70 Jahren herrsche „intellektueller Stillstand“. Immer noch arbeiteten sie stur mit alten „ungeeigneten Gleichgewichtsmodellen“. Sie halten an fehlerhaften Paradigmen fest und ignorieren „Verhaltenspsychologie, Komplexitätstheorie und kausale Interferenz“.  [mehr]
 
Pfändungsfreigrenzen: Erhöhung zum 1. Juli 2017 geplant
27.04.2017 - Recht, Deutschland, Finanzen

Pfändungsfreigrenzen: Erhöhung zum 1. Juli 2017 geplant

Die Pfändungsfreigrenzen werden wieder angehoben und damit wird der Gläubiger zu noch 'längerem Atem' verdonnert. Wohl dem, der genug Puste hat. Seit dem 1. Juli 2015 galt ein pfändungsfreier Grundbetrag für den Schuldner von 1.073,88 EUR. Dieser Betrag wird nun zum 1. Juli 2017 auf 1.133,88 EUR erhöht. Das entspricht einer Erhöhung um 5,58 Prozent. Die Inflationsrate dagegen lag im März 2017 lt. Statistischem Bundesamt bei 1,6 Prozent in Relation zum Vorjahr. Bremer Inkasso: Gläubiger werden noch länger auf ihr Geld warten müssen.  [mehr]
 
Hacker im Bankkonto
30.03.2017 - Unternehmen, Deutschland, Dienstleistungen, Finanzen, Industrie

Hacker im Bankkonto

Banken müssen sich mit aktuellen Gefahren beschäftigen  [mehr]
 
NEU: Chinesische Wirtschaftsauskunft zur Bonitätsprüfung und Wettbewerbsanalyse
03.03.2017 - Finanzen

NEU: Chinesische Wirtschaftsauskunft zur Bonitätsprüfung und Wettbewerbsanalyse

Während es in Deutschland die Creditreform gibt, um Bonitätsprüfungen durchzuführen oder Unternehmensinformationen zu erhalten, war man in China lange Zeit gänzlich auf Vertrauen angewiesen. Der China Tracker schließt diese Lücke seit rund zwei Jahren nun auch in China. Inzwischen konnte der traditionsreiche chinesische Researcher Brown, Miller & Partner (BMP) den hundertsten Kunden für sein Research Tool China Tracker gewinnen.  [mehr]
 
1,2 Millionen Euro Förderung für Weiterbildungsangebote schleswig-holsteinischer Wirtschaftscluster
02.03.2017 - Finanzen, Norddeutschland

1,2 Millionen Euro Förderung für Weiterbildungsangebote schleswig-holsteinischer Wirtschaftscluster

Lübeck/Kiel (ots) - Mit einer Gesamtfördersumme von knapp 1,2 Millionen Euro entwickeln die Fachhochschule Lübeck, das Cluster Life Science Nord, die Heinrich-Böll-Stiftung SH und oncampus Weiterbildungsangebote zu den Themen Cyber Security, digitalisierte Arbeitswelt und Innovationsmanagement. Die Angebote richten sich zunächst an Beschäftigte in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit Betriebsstätte in Schleswig-Holstein. Nach dem Projektstart im Januar dieses Jahres werden die neuen Weiterbildungsangebote mit Hilfe der Fördergelder über einen Zeitraum von 18 Monaten entwickelt und dann in einer 6-monatigen Testphase erprobt.  [mehr]
 
Preisverhandlungen: Fünf Wege aus der Rabattfalle
15.03.2017 - Unternehmen, Finanzen

Preisverhandlungen: Fünf Wege aus der Rabattfalle

Preisdumping ist nur ein Ausdruck von Ideenlosigkeit und mangelhafter Beschäftigung mit dem, was die Kunden wirklich bewegt. Dabei gibt es fünf Wege, wie man der Rabattfalle entkommt.  [mehr]
 
Keine Steuernachteile mehr
14.03.2017 - Unternehmen, Finanzen

Keine Steuernachteile mehr

Wie Unternehmen bei fehlerhaften Rechnungen von Urteilen des EuGH und BFH profitieren können  [mehr]
 
Made by German Mittelstand
10.03.2017 - Unternehmen, Deutschland, Finanzen

Made by German Mittelstand

Die Geschäftslage deutscher Unternehmen ist so gut wie nie. Qualität von deutschen Werkbänken findet reißenden Absatz in aller Welt. Das es so bleibt, verdanken wir unserem Mittelstand.  [mehr]
 
Staat erzielt Überschuss von fast 24 Milliarden Euro im Jahr 2016
23.02.2017 - Finanzen

Staat erzielt Überschuss von fast 24 Milliarden Euro im Jahr 2016

WIESBADEN – Der Finanzierungsüberschuss des Staates betrug im Jahr 2016 nach aktualisierten Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 23,7 Milliarden Euro. Das ist absolut gesehen der höchste Überschuss, den der Staat seit der deutschen Wiedervereinigung erzielte.  [mehr]
 
Vom Tellerwäscher zum Millionär
17.02.2017 - Finanzen

Vom Tellerwäscher zum Millionär

Nur ein amerikanischer Traum?  [mehr]
 
Rechnungen anmahnen - aber richtig!
26.01.2017 - Finanzen

Rechnungen anmahnen - aber richtig!

Bremer Inkasso GmbH: Eindeutigkeit und Konsequenz - das A und O bei Mahnungen  [mehr]
 
Online-Finetrading – kurzfristig Spielraum ohne Bank
21.12.2016 - Unternehmen, Finanzen

Online-Finetrading – kurzfristig Spielraum ohne Bank

Neugierig tippt Frank F. die Buchstaben ein und landet auf einer Homepage der Deutschen Finetrading AG (DFT). „InterFin“ ist der Seitentitel, der schnelles Geld verspricht. Zumindest für Firmen, die bei ihrer Hausbank ans Kredit-Limit stoßen, es nicht komplett ausreizen wollen – oder einfach kurzfristig nach einer alternativen Finanzierung suchen.  [mehr]
 
« 1234 »
1 - 20 von 978
 


Meistkommentierte Beiträge

  1. Verantwortung übernehmen ist essentiell (5) am 12.05.2017
  2. „2017 wird ein gutes Jahr! Aber ich habe Angst vor der Ahnungslosigkeit der Politik!" (5) am 21.12.2016
  3. Warum Sozialismus nicht funktionieren kann (5) am 30.08.2016
  4. Ist es bei Ihnen Echte Liebe? (3) am 07.04.2017
  5. Führung wird agil (3) am 04.05.2017

Meistbewerteste Beiträge

  1. Auto-Zulieferer im Wandel (3.0/7104) am 31.08.2007
  2. Ein Unternehmer baut auf Sandgold (3.0/4448) am 07.12.2016
  3. Kann sich ein „Bester“ noch verbessern? Pilotinitiative: Innovationsführer 2017 (3.0/2628) am 31.10.2016
  4. Brandenburg (2.9/925) am 17.05.2016
  5. Super-GAU (3.0/689) am 04.03.2015

Neue Kommentare

  1. Es gilt sich über Energiespeicher für die Nacht un... am 20.05.2017
    Der Wind dreht sich
  2. Den Konsequenzen - Hebel finden ich Klasse. Es ko... am 19.05.2017
    Entscheidend sind ihm wirksame Ergebnisse
  3. Das jemand Europameister im öffentlichen Reden wir... am 19.05.2017
    Die Top 3 Geheimnisse einer 5.000 Euro Rede
  4. Das Reformationsjubiläum ist ein guter Anlass, sic... am 19.05.2017
    Verantwortung übernehmen ist essentiell
  5. Ich halte es auch für wahrscheinlich, dass in Kürz... am 19.05.2017
    „2017 wird ein gutes Jahr! Aber ich habe Angst vor der Ahnungslosigkeit der Politik!"
 
Copyright © 2006-2017 OPS Netzwerk GmbH.
powered by SITEFORUM