Unternehmensveröffentlichung

Unternehmen, Umwelt, Mitteldeutschland

Refurbished Hardware - So gut wie neu, manchmal sogar besser

Gute und leistungsstarke Netzwerktechnik ist für jedes moderne Unternehmen ein essentieller Bestandteil der IT-Infrastruktur. So ist es nur verständlich, dass die Auswahl der Netzwerk-Komponenten einen wohlüberlegten Schritt darstellt. Das zur Verfügung stehende Budget soll bestmöglich investiert werden, gleichzeitig geht es um die Erfüllung der Anforderungen an Performance, Qualität und Lebensdauer und Nachhaltigkeit.
Bild 1
Große Auswahl an generalüberholter und neuer Hardware im Onlineshop unter www.it-market.com Foto: Cybertrading
Bild 2
Gebrauchte IT-Produkte werden im hauseigenen Testlabor genauestens überprüft und aufbereitet. Foto: Cybertrading
Bild 3
Der Einsatz von generalüberholter/refurbished Hardware sorgt für enorme Betriebskostenersparnis und kommt der Umwelt zu Gute. Foto: Cybertrading

Vor diesem Hintergrund rückt der Einkauf generalüberholter Hardware, sogenannter refurbished-Geräte, verstärkt in die Aufmerksamkeit von Unternehmen. Das Refurbishment bezeichnet dabei die qualitätsgesicherte Überholung, Aufbereitung und Instandsetzung gebrauchter IT-Hardware und bietet sowohl in ökonomischer als auch ökologischer Hinsicht viele Vorteile.

Auf den Handel mit wiederaufbereiteter Hardware ist die Cybertrading GmbH aus Magdeburg spezialisiert, die sich mit ihrem Onlineshop IT-Market als einer der größten Handelspartner von neuer und wiederaufbereiteter Netzwerktechnik etabliert hat. Das Angebotsportfolio umfasst hochwertige IT-Produkte führender Hersteller wie Cisco, Juniper, HP und IBM sowie zahlreicher Nischenhersteller und End-of-Sale-Produkte.

„Natürlich kennen wir die bestehenden Vorbehalte. Häufig wird angenommen, dass neue Netzwerktechnik eine höhere Lebensdauer und mehr Sicherheit bietet, als der Einsatz generalüberholter Komponenten. Das ist aber nicht generell der Fall“, so Frank Niemann, Geschäftsführer der Cybertrading GmbH. Refurbished Hardware ist in den meisten Fällen jedoch keinesfalls „Elektroschrott“, sondern kann mit einer spezialisierten Generalüberholung wieder an Wert gewinnen. Durch das Aufspielen neuer und aktueller Software oder die Erweiterung von Speicherkapazitäten erfahren die Produkte ein Update und sind damit letztendlich sogar der neuen Version einen Schritt voraus.

Das Verfahren zur Wiederaufbereitung gebrauchter Netzwerkartikel bei der Cybertrading GmbH erklärt Frank Niemann wie folgt: „Unsere zertifizierten Techniker unterziehen die Artikel in unserem hauseigenen Testlabor verschiedensten Produkttests und Prüfroutinen, um eine vollständige Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Die Ware wird auf die gängigen Verschleißteile hin untersucht, die bei intensiver Erstnutzung in der Regel erneuert oder ebenfalls aufbereitet werden. Hat das Produkt alle mechanischen und softwarebasierten Tests durchlaufen, wird es optisch aufbereitet. Nach Aufbereitung der Ware erhalten Kunden zudem eine mindestens zweijährige Garantie – egal ob B2B-, B2C- oder B2G-Kunde“.

Gut aufbereitete Informationstechnik steht neuen Komponenten in nichts nach, ist aber deutlich günstiger. Mit der Inbetriebnahme eines Neu-Gerätes entsteht ein stetiger Wertverlust, wodurch die Produkte nach dem Erst-Einsatz mit einem Preisnachlass von bis zu 95 Prozent angeboten werden können. Unternehmen können durch den Einsatz von refurbished Hardware ihre IT-Betriebskosten erheblich senken.

Abgesehen von der Ersparnis ergibt sich auch ein ökologischer Nutzen. Der ressourcenschonende Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik gewinnt in der Technologie-Branche immer mehr an Bedeutung. Aussortierte, aber voll funktionsfähige Netzwerkgeräte müssen nicht kostenintensiv entsorgt werden, sondern können auf dem Zweitmarkt ihre volle Lebensdauer ausschöpfen. Gleichzeitig werden hochwertige Ressourcen wie Kupfer, Edelstahl, Aluminium und seltene Erden durch die Wiederverwendung der Netzwerk- und Computertechnik geschont.

Netzwerkhändler wie die Cybertrading GmbH kaufen zudem die Bestände von insolventen oder Nischenherstellern auf und lagern diese ein. Kunden, die in ihren bestehenden Netzwerken Komponenten von diesen Herstellern einsetzen, müssen so bei einem Defekt ihre vorhandene Infrastruktur nicht verschrotten. Stattdessen erhalten sie eine Anlaufstelle zur Beschaffung von Austausch- und Ersatzprodukten, die normalerweise nur schwer oder sehr kostspielig zu beschaffen sind. Sollte ein benötigtes Produkt tatsächlich nicht mehr verfügbar sein, können aufgrund der geschaffenen Lagerkapazitäten dem Kunden kompatible Geräte angeboten werden, die mindestens gleichwertig sind.

Der Einsatz von refurbished Hardware liefert Unternehmen die Möglichkeit ihre IT-Infrastruktur effizient und leistungsstark zu gestalten ohne auf den Einsatz hochwertiger Markengeräte verzichten zu müssen. Aufgrund der umfassenden Auswahl und dem finanziellen Spielraum, der sich aus der Nutzung aufbereiteter Netzwerktechnik ergibt, kann auf den bewussten Einsatz von energiesparenden Produkten geachtet werden. Denn wenn „Gebraucht“ genau so gut wie „Neu“ ist, der Preis aber deutlich günstiger, dann haben alle gewonnen: der Käufer hat bares Geld gespart, der Umwelt sind wichtige Ressourcen erhalten geblieben. Im Bereich der IT-Infrastruktur funktioniert dieses Modell mit Zukunft bereits.

Ihr Ansprechpartner für die Ausstattung Ihres IT-Netzwerkes:

Cybertrading GmbH
Onlineshop: www.it-market.com

Steinfeldstraße 3 | 39179 Barleben
Tel.: 039203 96 96 100
Mail: [email protected]
Web: www.cybertrading.de


  • Aktuell 3.4/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.4 von 18 Stimmen
 

Kommentare




Meistkommentierte Beiträge

  1. „2017 wird ein gutes Jahr! Aber ich habe Angst vor der Ahnungslosigkeit der Politik!" (6) am 21.12.2016
  2. Verantwortung übernehmen ist essentiell (6) am 12.05.2017
  3. Warum Sozialismus nicht funktionieren kann (5) am 30.08.2016
  4. Der Wind dreht sich (3) am 11.05.2017
  5. Ist es bei Ihnen Echte Liebe? (3) am 07.04.2017

Meistbewerteste Beiträge

  1. Auto-Zulieferer im Wandel (3.0/7340) am 31.08.2007
  2. Ein Unternehmer baut auf Sandgold (3.0/4466) am 07.12.2016
  3. Kann sich ein „Bester“ noch verbessern? Pilotinitiative: Innovationsführer 2017 (3.0/2655) am 31.10.2016
  4. Brandenburg (3.0/1032) am 17.05.2016
  5. Super-GAU (3.0/757) am 04.03.2015

Neue Kommentare

  1. Auch der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Verein... am 25.06.2017
    Der Wind dreht sich
  2. Selbst das IAT hat jüngst festgestellt, dass die r... am 25.06.2017
    Deutschland 3.0
  3. Auch wir vom Berufsverband der Rechtsjournalisten ... am 19.06.2017
    Kampf gegen Filesharing
  4. Ich finde den Hinweis darauf, das Politik und Medi... am 11.06.2017
    „2017 wird ein gutes Jahr! Aber ich habe Angst vor der Ahnungslosigkeit der Politik!"
  5. Sich die Interessen und Optionen der anderen Seite... am 11.06.2017
    Verantwortung übernehmen ist essentiell
 
Copyright © 2006-2017 OPS Netzwerk GmbH.
powered by SITEFORUM