Wettbewerb

Schäuble: Mittelstand ist und bleibt ein Garant für Stabilität und Vertrauen in Deutschland

Grußwort von Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble MdB anlässlich des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung 2017
wolfgang-schaeuble-04-rgb
Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble, (c) Bundesministerium der Finanzen, Ilja C. Hendel
Trotz eines politisch wie wirtschaftlich schwierigen Umfeldes steht Deutschland ökonomisch gut da. Unsere Wirtschaft wächst konstant, die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten steigt von Jahr zu Jahr, die Arbeitslosigkeit ist auf dem niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung. Löhne und Renten sind real deutlich gestiegen.
 
Zu diesem Erfolg trägt der deutsche Mittelstand entscheidend bei – als Rückgrat unserer Wirtschaft. Er steht weit über Deutschland hinaus für Qualität, Verlässlichkeit und Innovation. Mittelständische Unternehmen erwirtschaften mehr als die Hälfte unserer Wertschöpfung. Wir verdanken ihnen fast 60 Prozent der Arbeitsplätze und mehr als 80 Prozent der betrieblichen Ausbildungsplätze in Deutschland. Ihre traditionell auf Langfristigkeit angelegte Geschäftspolitik sowie ihre Verwurzelung in der Gesellschaft zeigen, dass unternehmerisches Denken und verantwortungsvolles Handeln mitnichten im Widerspruch stehen müssen. Im Gegenteil: Der Mittelstand ist und bleibt ein Garant für Stabilität und Vertrauen in Deutschland.
 
Dass es unserem Land heute gut geht, ist auch eine Folge der soliden Finanzpolitik der Bundesregierung. Wir blicken auf eine Legislaturperiode zurück, in der wir keine neuen Schulden aufgenommen haben – wie wir es versprochen hatten. Dadurch konnten wir den Schuldenstand reduzieren, auf Unvorhersehbares reagieren und die richtigen Weichen stellen, um auch künftige Herausforderungen rechtzeitig in den Griff bekommen zu können. Gleichzeitig haben wir die Mittel für Investitionen erhöht: Genügend Geld liegt bereit, es muss nur abgerufen werden.
 
Solide finanzierte öffentliche Haushalte mit den richtigen Investitionsschwerpunkten und eine Geschäftskultur von mittelständischen Unternehmen, die auf Qualität, Verantwortung und Nachhaltigkeit basiert, bilden die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft. Sie sind die Grundlage für wirtschaftliche Dynamik, langfristig sichere Arbeitsplätze und ein stabiles Deutschland und Europa.
Den Nominierten und den Preisträgern beim diesjährigen „Großen Preis des Mittelstandes“ gratuliere ich herzlich. Ich wünsche allen Beteiligten weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Vergnügen bei der Preisverleihung 2017. Das haben Sie sich verdient.
 
Dr. Wolfgang Schäuble
Bundesminister der Finanzen
 

  • Aktuell 4.0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.0 von 5 Stimmen
 

Kommentare




Meistkommentierte Beiträge

  1. „2017 wird ein gutes Jahr! Aber ich habe Angst vor der Ahnungslosigkeit der Politik!" (6) am 21.12.2016
  2. Verantwortung übernehmen ist essentiell (6) am 12.05.2017
  3. Warum Sozialismus nicht funktionieren kann (5) am 30.08.2016
  4. Der Wind dreht sich (3) am 11.05.2017
  5. Ist es bei Ihnen Echte Liebe? (3) am 07.04.2017

Meistbewerteste Beiträge

  1. Auto-Zulieferer im Wandel (3.0/7404) am 31.08.2007
  2. Ein Unternehmer baut auf Sandgold (3.0/4468) am 07.12.2016
  3. Kann sich ein „Bester“ noch verbessern? Pilotinitiative: Innovationsführer 2017 (3.0/2655) am 31.10.2016
  4. Brandenburg (3.0/1036) am 17.05.2016
  5. Super-GAU (3.0/762) am 04.03.2015

Neue Kommentare

  1. Auch der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Verein... am 25.06.2017
    Der Wind dreht sich
  2. Selbst das IAT hat jüngst festgestellt, dass die r... am 25.06.2017
    Deutschland 3.0
  3. Auch wir vom Berufsverband der Rechtsjournalisten ... am 19.06.2017
    Kampf gegen Filesharing
  4. Ich finde den Hinweis darauf, das Politik und Medi... am 11.06.2017
    „2017 wird ein gutes Jahr! Aber ich habe Angst vor der Ahnungslosigkeit der Politik!"
  5. Sich die Interessen und Optionen der anderen Seite... am 11.06.2017
    Verantwortung übernehmen ist essentiell
 
Copyright © 2006-2017 OPS Netzwerk GmbH.
powered by SITEFORUM