Norddeutschland, Wettbewerb

Die Finalisten 2016 aus Mecklenburg-Vorpommern

Bundesweit hatten für das Wettbewerbsjahr 2016 mehr als 1.400 Persönlichkeiten und Institutionen in den 16 Bundesländern insgesamt 4.796 kleine und mittlere Unternehmen sowie Banken und Kommunen nominiert. 82 davon kamen aus Mecklenburg-Vorpommern. Zwei wurden als Finalist 2016 ausgezeichnet.
Fin Meck pom
Finalisten Mecklenburg-Vorpommern 2016 v.r.n.l.: Lang Metallwarenproduktion Neubrandenburg GmbH, Eduard Stemmer, Geschäftsführer alarm.direct, Nancy Haacker, Inhaberin; Roland Haacker, CEO Sicherheitsmanager (Foto: Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert)
alarm.direct
19061 Schwerin
 
Sicherheit für Solarparks und Logistikzentren
 
Die alarm.direct wurde dieses Jahr zum ersten Mal nominiert – von der STYLOCOM Ltd. & Co. KG sowie von SiC - Sieg Consulting, einem der Botschafter des Wettbewerbs.
 
Nancy und Roland Haacker gründeten 2008 in Schwerin ein zunächst regional ausgerichtetes Kleinunternehmen zum Einbau von Rauchmeldern. Innerhalb von acht Jahren hat sich alarm.direct zu einem überregional und auch international agierenden Anbieter von Sicherheitstechnik und -konzepten entwickelt.
 
Aufgrund langjähriger Erfahrung in der Gebäudesicherung sowie der Sicherung von Freiland-Betriebsgeländen wie Solarparks, Logistikzentren, Industriegeländen, öffentlichen Einrichtungen oder Flughäfen konnte alarm.direct zu einem „global player“ aufsteigen.
 
Das Unternehmen bietet seinen Kunden eine sehr breite Palette an Absicherungsmöglichkeiten in der Außensicherung, erstellt Sicherheitskonzepte, installiert die technischen Anlagen und sorgt darüber hinaus für den Service nach Inbetriebnahme. Dabei kommen stets die besten Techniksets zum Einsatz und keine
„Lösungen von der Stange“. Nur wenige Mitbewerber bieten diesen umfassenden Service. Das Unternehmen entwickelte ein extrem robustes und wetterfestes Reißdrahtsicherungssystem für Zäune, Tore, Solarmodule und Wechselrichter, welches mit einer sehr geringen Fehlerquote punkten kann.
 
Unter dem Slogan „Mit Sicherheit gut beraten“ organisiert und liefert das Unternehmen Sicherheit für Mensch, Gebäude und Anlagen.
 
Permanente, akribische Weiterentwicklung des eigenen Angebots sowie die stete Beschäftigung mit den neuen Herausforderungen im Bereich der Alarmtechnik und die permanente Fortbildung der Mitarbeiter im Bereich Zollbestimmungen, Alarm- und Sicherheitstechnik ist ein sehr wichtiger Baustein. Auch der regelmäßige Kontakt mit der Polizei des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist wichtig, um stets über neue Trends bei der Einbruchkriminalität auf dem Laufenden zu sein.
 
Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Unternehmen 1,18 Mio. Euro Umsatz, was einer Ertragssteigerung von beachtlichen 28 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Mittlerweile verfügt alarm.direct zudem über Niederlassungen in Spanien und Großbritannien und ist inzwischen auch in Asien tätig.
 
Nach Jahren des Unternehmensaufbaus beginnt alarm.direct in diesem Jahr mit der Ausbildung eines ersten Azubis und erstmalig mit der fachlichen Betreuung einer Diplomarbeit. Außerdem beschäftigt das Unternehmen zwei Migranten und gibt ihnen gleichzeitig vielfältige Hilfestellungen in ihrem Privatleben.
 
 
Lang Metallwarenproduktion Neubrandenburg GmbH
17348 Woldegk
 
Stanz- und Ziehteile aus Edelstahl
 
Die Lang Metallwarenproduktion Neubrandenburg GmbH wurde zum ersten Mal nominiert – vom Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern.
 
1992 gründete der Münchner Automobilzulieferer – die Lang Metallwaren Produktions- und Vertriebsgesellschaft mbH – im mecklenburgischen Woldegk das Tochterunternehmen Lang Metallwarenproduktion.      
 
Mit Know-how, westdeutschen Anlagen und hochqualifizierten Mitarbeitern vor Ort begann 1993 die Produktion. Seither konnte sich das Woldegker Werk erfolgreich am Markt etablieren.
 
Das Unternehmen formt aus Edelstahl und anderen Metallen Stanz- und Ziehteile für die Automobilindustrie und andere Abnehmer. Zu den Kunden des Unternehmens gehören namhafte Unternehmen wie BMW, MAN, Sichert, Jumbo-Fischer, Webasto und Spheros.
 
Durch die enge Kooperation mit der Mutterfirma ist der Metallverarbeiter mit derzeit 42 Mitarbeitern und zwei Auszubildenden auf dem durch die Stahlpreisschwankungen höchst volatilen Markt gut aufgestellt. Mit dem annähernd gleichen Maschinenpark in Bayern wie in Mecklenburg-Vorpommern kann das Unternehmen die Höhen und Tiefen bei der Auslastung gut abfedern.   
 
Für ein gutes Betriebsklima sorgen: regelmäßige Mitarbeiterbefragungen, finanzielle Honorierung von Verbesserungsvorschlägen, Leistungsboni und Jahresprämien.
 
Optimierungen und Innovationen sind ein wichtiger Baustein. Durch clevere Maßnahmen konnte bspw. der Energieverbrauch um 30 Prozent gesenkt werden bei gleichzeitiger Erhöhung der Produktionsstückzahlen um 40 Prozent. Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Anwendungszentrum „Großstrukturen in der Produktionstechnik AGP“ in Rostock entwickelt das metallverarbeitende Unternehmen derzeit eine hochflexible automatische Bestückung für Stanz- und Tiefziehmaschinen.
2011 erhielt Lang von MAN den „Truck and Bus Supplier Award“ und 2012 von Webasto den “International Supplier Award“.
 

  • Aktuell 3.0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.0 von 34 Stimmen
 

Kommentare




Meistkommentierte Beiträge

  1. Verantwortung übernehmen ist essentiell (6) am 12.05.2017
  2. „2017 wird ein gutes Jahr! Aber ich habe Angst vor der Ahnungslosigkeit der Politik!" (6) am 21.12.2016
  3. Warum Sozialismus nicht funktionieren kann (5) am 30.08.2016
  4. Ist es bei Ihnen Echte Liebe? (3) am 07.04.2017
  5. Führung wird agil (3) am 04.05.2017

Meistbewerteste Beiträge

  1. Auto-Zulieferer im Wandel (3.0/7287) am 31.08.2007
  2. Ein Unternehmer baut auf Sandgold (3.0/4466) am 07.12.2016
  3. Kann sich ein „Bester“ noch verbessern? Pilotinitiative: Innovationsführer 2017 (3.0/2655) am 31.10.2016
  4. Brandenburg (3.0/1026) am 17.05.2016
  5. Super-GAU (3.0/753) am 04.03.2015

Neue Kommentare

  1. Auch wir vom Berufsverband der Rechtsjournalisten ... am 19.06.2017
    Kampf gegen Filesharing
  2. Ich finde den Hinweis darauf, das Politik und Medi... am 11.06.2017
    „2017 wird ein gutes Jahr! Aber ich habe Angst vor der Ahnungslosigkeit der Politik!"
  3. Sich die Interessen und Optionen der anderen Seite... am 11.06.2017
    Verantwortung übernehmen ist essentiell
  4. Den Druckfehler bitte ich zu entschuldigen. Er wur... am 07.06.2017
    Goldbeck Solar gewinnt Intersolar-Award mit Deponie-Projekt
  5. Man sollte es immer und überall betonen: Für eine... am 07.06.2017
    Goldbeck Solar gewinnt Intersolar-Award mit Deponie-Projekt
 
Copyright © 2006-2017 OPS Netzwerk GmbH.
powered by SITEFORUM